Angebote zu "Schnecken" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Reinex Anti-Schnecken Barriere Gel, Als Barrier...
Highlight
3,86 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Produktdetails: farb- und geruchloses Gel zum Schutz vor Schnecken als Barriere kann es nicht von Schnecken überwunden werden verhindert Schäden an Ihren Pflanzen unschädlich für Kinder und Tiere kann auch bei feuchten Witterungsbedingungen eingesetzt werden die Wirkdauer ist abhängig von der Witterung (ca. 1-2 Wochen) Anwendung: Flasche vor Gebrauch gut schütteln. Kappe öffnen und das Gel gleichmäßig um die zu schützenden Pflanzen/Flächen als durchgehende Barriere auftragen. Das Gel haftet dabei auch an geneigten und unebenen Flächen. Bei Vorkommen großer Schneckenarten (z. B. Spanische Wegschnecke) direkt angrenzend eine weitere Barriere auftragen. Nach Gebrauch Kappe verschließen. Eine verstopfte Kappenöffnung mit Wasser reinigen. Produkt kühl und trocken lagern. Unterbrochene Stellen der Barriere erneuern. Je nach Breite des Gel-Streifens reicht der Flascheninhalt für 10 - 15 m Barriere. Wichtige Informationen entnehmen Sie bitte dem

Anbieter: hygi
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Bier-Schneckenfalle 2 Stück
2,92 € *
zzgl. 4,82 € Versand

Die Bier-Schneckenfalle beseitigt Schnecken ohne den Einsatz von Chemie. Die Kunststofffalle wird einfach mit Bier oder Zuckerwasser zur Hälfte befüllt und lockt so lästige Schnecken an.

Anbieter: OBI
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Bier-Schneckenfalle 2 Stück
3,19 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Die Bier-Schneckenfalle beseitigt Schnecken ohne den Einsatz von Chemie. Die Kunststofffalle wird einfach mit Bier oder Zuckerwasser zur Hälfte befüllt und lockt so lästige Schnecken an.

Anbieter: OBI AT
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Schneckenfalle, 3 Stück
9,95 CHF *
zzgl. 7,95 CHF Versand

„Ich schütze meine Pflanzen!“ Mit diesem einfachen aber genialen Helfer können auch Sie Ihre Pflanzen zuverlässig vor Schnecken-Angriffen schützen. Einfach den tiefen Teil ca. 7 cm tief in den Boden eingraben, den Behälter mit Bier oder aufgelöster Hefe füllen, Deckel fixieren, fertig! Pflanzenschutz ohne Chemie!        • Pflanzenschutz ganz ohne Chemie    Material: Kunststoff   Maße: 15 x 15 x 12 cm     3 Stück  

Anbieter: Die moderne Hausf...
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Gemüse- und Obstnetz 2 m x 5 m
7,79 € *
zzgl. 4,82 € Versand

Das Gemüse- und Obstnetz schützt ihre selbstangelegten Beete vor Schädlingsbefall und erübrigt den Einsatz von schädlichen Sprühmitteln wie Pestiziden. Genießen Sie ein sorgenfreies Verzehren ihrer umweltfreundlichen und chemie-freien Obst- und Gemüseernte. Effektiver und unauffälliger Schutz ihrer Beete Direkt nach der Aussaat wird das Netz über das Beet gelegt, um die Pflanzen von Anfang an vor Insekten und Schnecken zu schützen. Es verfügt über die Maße von 2 m x 5 m (B x L) und kann individuell auf die Größe des Beets zugeschnitten werden. Trotz der engen Maschenweite können Licht, Wasser und Dünger durch das Netz dringen. Das Material besteht aus Witterungs- und UV-beständigem Polyester in der Farbe Grün und fügt sich unauffällig in den Garten ein.

Anbieter: OBI
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Handbuch Pflanzenschutz im Biogarten
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit in Zukunft nur mehr Sie selbst an Ihrem Gemüse knabbern!Wer kennt das nicht? Beim Rundgang durch den Garten begegnen uns braune Blätter, seltsame Flecken und Überzüge, Blattfraß und allerlei rätselhafte Tierchen auf unseren Pflanzen. Die Alarmglocken schrillen! Mehltau, Läuse und andere Plagegeister machen früher oder später allen GärtnerInnen das Leben schwer. Doch Hilfe ist in Sicht! Fiona Kiss und Andreas Steinert zeigen auf, wie Sie Pflanzenkrankheiten und Schädlinge im Gemüsegarten, Blumenbeet und Rasen erkennen und ihnen bei Bedarf mit umweltschonenden Verfahren entgegenwirken können.Erkennen-Reagieren-Heilen im BiogartenPflanzenschutz beginnt mit cleverer Vorbeugung. Fiona Kiss und Andreas Steinert erklären, warum Pflanzen krank werden und wie man Pflanzen wirkungsvoll schützen kann, bevor sie von Spinnmilbe, Blattlaus, Weißer Fliege und Co. befallen werden. Und wenn unsere Pflanzen doch einmal Symptome zeigen? Die AutorInnen beschreiben Anzeichen von Krankheitenund der lästigsten Schädlinge und wann ein Eingreifen notwendig ist - oder wann eine Portion Gelassenheit das beste Gegenmittel ist. Mit ihrem eigens entwickelten "Gartendetektiv" geben die PflanzenschutzexpertInnen besorgten GartenbesitzerInnen einen praktischen und einfachen Bestimmungsschlüssel zur Hand, der mit vielen Fotos und genauen Beschreibungen aufdeckt, was den Pflanzen fehlt.Nur das Beste für meinen Garten: Biologischer Pflanzenschutz ist Umweltschutz!Roundup, Glyphosat? Nein, danke! Aggressive und umweltschädliche Chemie hat im Biogarten nichts zu suchen. Deshalb kommen in diesem Buch nur biologische Pflanzenschutzmittel und naturverträgliche Anwendungen zum Einsatz, wenn es um die Bekämpfung von Bodenschädlingen, überhandnehmenden Unkräutern und anderen unerwünschten Gästen geht. Mit den praktischen Tipps für Diagnose, Behandlung und Vorsorge können Sie auch in Zukunft für gesunde Wurzeln, Stämme und Blätterpracht sorgen und das Blühen, Summen und Gedeihen in Ihrem Garten ungetrübt genießen. Ein alltagstaugliches Praxis-Buch zum schnellen Nachschlagen, wenn der Hut brennt.- Zusammenhänge verstehen und die richtigen Maßnahmen ergreifen: warum werden Pflanzen krank, welche Probleme erfordern ein Einschreiten und welche Mittel wirken wie- Tipps für Nutz- und Zierpflanzen, inklusive ökologischer Rasenpflege- mit vielen Details zu den herkömmlichen Schädlingen, wie Läusen, Schnecken und Co.- Vorbeugung ist der beste Schutz: Schadursachen und Krankheiten rechtzeitig erkennen, Grundlagen für die Pflanzengesundheit schaffen, Pflanzenabwehrkräfte stärken und Schädigungen besser vorbeugen- So werden Sie zum Detektiv im eigenen Garten: Spuren lesen und verstehen lernen dank genauer Diagnostik- mit über 500 Farbfotografien und zahlreichen Detailbeschreibungen- Wer hat es sich da auf meiner Pflanze gemütlich gemacht? Die wichtigsten Schädlinge im Garten und wie man sie wieder los wird- Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: effektive Methoden zur Abwehr gegen Pilze, Viren und Tiere- Raubmilbe, Ackerschachtelhalm und Co.: mit praktischen Tipps pflanzliche und tierische Nützlinge erkennen und fördern- Bio? Na logisch! 100 % natürliche und umweltschonende Pflanzenschutzmittel und Maßnahmen für die Gesundheit Ihrer Pflanzen

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Handbuch Pflanzenschutz im Biogarten
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit in Zukunft nur mehr Sie selbst an Ihrem Gemüse knabbern!Wer kennt das nicht? Beim Rundgang durch den Garten begegnen uns braune Blätter, seltsame Flecken und Überzüge, Blattfraß und allerlei rätselhafte Tierchen auf unseren Pflanzen. Die Alarmglocken schrillen! Mehltau, Läuse und andere Plagegeister machen früher oder später allen GärtnerInnen das Leben schwer. Doch Hilfe ist in Sicht! Fiona Kiss und Andreas Steinert zeigen auf, wie Sie Pflanzenkrankheiten und Schädlinge im Gemüsegarten, Blumenbeet und Rasen erkennen und ihnen bei Bedarf mit umweltschonenden Verfahren entgegenwirken können.Erkennen-Reagieren-Heilen im BiogartenPflanzenschutz beginnt mit cleverer Vorbeugung. Fiona Kiss und Andreas Steinert erklären, warum Pflanzen krank werden und wie man Pflanzen wirkungsvoll schützen kann, bevor sie von Spinnmilbe, Blattlaus, Weißer Fliege und Co. befallen werden. Und wenn unsere Pflanzen doch einmal Symptome zeigen? Die AutorInnen beschreiben Anzeichen von Krankheitenund der lästigsten Schädlinge und wann ein Eingreifen notwendig ist - oder wann eine Portion Gelassenheit das beste Gegenmittel ist. Mit ihrem eigens entwickelten "Gartendetektiv" geben die PflanzenschutzexpertInnen besorgten GartenbesitzerInnen einen praktischen und einfachen Bestimmungsschlüssel zur Hand, der mit vielen Fotos und genauen Beschreibungen aufdeckt, was den Pflanzen fehlt.Nur das Beste für meinen Garten: Biologischer Pflanzenschutz ist Umweltschutz!Roundup, Glyphosat? Nein, danke! Aggressive und umweltschädliche Chemie hat im Biogarten nichts zu suchen. Deshalb kommen in diesem Buch nur biologische Pflanzenschutzmittel und naturverträgliche Anwendungen zum Einsatz, wenn es um die Bekämpfung von Bodenschädlingen, überhandnehmenden Unkräutern und anderen unerwünschten Gästen geht. Mit den praktischen Tipps für Diagnose, Behandlung und Vorsorge können Sie auch in Zukunft für gesunde Wurzeln, Stämme und Blätterpracht sorgen und das Blühen, Summen und Gedeihen in Ihrem Garten ungetrübt genießen. Ein alltagstaugliches Praxis-Buch zum schnellen Nachschlagen, wenn der Hut brennt.- Zusammenhänge verstehen und die richtigen Maßnahmen ergreifen: warum werden Pflanzen krank, welche Probleme erfordern ein Einschreiten und welche Mittel wirken wie- Tipps für Nutz- und Zierpflanzen, inklusive ökologischer Rasenpflege- mit vielen Details zu den herkömmlichen Schädlingen, wie Läusen, Schnecken und Co.- Vorbeugung ist der beste Schutz: Schadursachen und Krankheiten rechtzeitig erkennen, Grundlagen für die Pflanzengesundheit schaffen, Pflanzenabwehrkräfte stärken und Schädigungen besser vorbeugen- So werden Sie zum Detektiv im eigenen Garten: Spuren lesen und verstehen lernen dank genauer Diagnostik- mit über 500 Farbfotografien und zahlreichen Detailbeschreibungen- Wer hat es sich da auf meiner Pflanze gemütlich gemacht? Die wichtigsten Schädlinge im Garten und wie man sie wieder los wird- Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: effektive Methoden zur Abwehr gegen Pilze, Viren und Tiere- Raubmilbe, Ackerschachtelhalm und Co.: mit praktischen Tipps pflanzliche und tierische Nützlinge erkennen und fördern- Bio? Na logisch! 100 % natürliche und umweltschonende Pflanzenschutzmittel und Maßnahmen für die Gesundheit Ihrer Pflanzen

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Handbuch Pflanzenschutz im Biogarten
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit in Zukunft nur mehr Sie selbst an Ihrem Gemüse knabbern!Wer kennt das nicht? Beim Rundgang durch den Garten begegnen uns braune Blätter, seltsame Flecken und Überzüge, Blattfraß und allerlei rätselhafte Tierchen auf unseren Pflanzen. Die Alarmglocken schrillen! Mehltau, Läuse und andere Plagegeister machen früher oder später allen GärtnerInnen das Leben schwer. Doch Hilfe ist in Sicht! Fiona Kiss und Andreas Steinert zeigen auf, wie Sie Pflanzenkrankheiten und Schädlinge im Gemüsegarten, Blumenbeet und Rasen erkennen und ihnen bei Bedarf mit umweltschonenden Verfahren entgegenwirken können.Erkennen-Reagieren-Heilen im BiogartenPflanzenschutz beginnt mit cleverer Vorbeugung. Fiona Kiss und Andreas Steinert erklären, warum Pflanzen krank werden und wie man Pflanzen wirkungsvoll schützen kann, bevor sie von Spinnmilbe, Blattlaus, Weißer Fliege und Co. befallen werden. Und wenn unsere Pflanzen doch einmal Symptome zeigen? Die AutorInnen beschreiben Anzeichen von Krankheiten und der lästigsten Schädlinge und wann ein Eingreifen notwendig ist - oder wann eine Portion Gelassenheit das beste Gegenmittel ist. Mit ihrem eigens entwickelten "Gartendetektiv" geben die PflanzenschutzexpertInnen besorgten GartenbesitzerInnen einen praktischen und einfachen Bestimmungsschlüssel zur Hand, der mit vielen Fotos und genauen Beschreibungen aufdeckt, was den Pflanzen fehlt.Nur das Beste für meinen Garten: Biologischer Pflanzenschutz ist Umweltschutz!Roundup, Glyphosat? Nein, danke! Aggressive und umweltschädliche Chemie hat im Biogarten nichts zu suchen. Deshalb kommen in diesem Buch nur biologische Pflanzenschutzmittel und naturverträgliche Anwendungen zum Einsatz, wenn es um die Bekämpfung von Bodenschädlingen, überhandnehmenden Unkräutern und anderen unerwünschten Gästen geht. Mit den praktischen Tipps für Diagnose, Behandlung und Vorsorge können Sie auch in Zukunft für gesunde Wurzeln, Stämme und Blätterpracht sorgen und das Blühen, Summen und Gedeihen in Ihrem Garten ungetrübt genießen. Ein alltagstaugliches Praxis-Buch zum schnellen Nachschlagen, wenn der Hut brennt.- Zusammenhänge verstehen und die richtigen Maßnahmen ergreifen: warum werden Pflanzen krank, welche Probleme erfordern ein Einschreiten und welche Mittel wirken wie- Tipps für Nutz- und Zierpflanzen, inklusive ökologischer Rasenpflege- mit vielen Details zu den herkömmlichen Schädlingen, wie Läusen, Schnecken und Co.- Vorbeugung ist der beste Schutz: Schadursachen und Krankheiten rechtzeitig erkennen, Grundlagen für die Pflanzengesundheit schaffen, Pflanzenabwehrkräfte stärken und Schädigungen besser vorbeugen- So werden Sie zum Detektiv im eigenen Garten: Spuren lesen und verstehen lernen dank genauer Diagnostik- mit über 500 Farbfotografien und zahlreichen Detailbeschreibungen- Wer hat es sich da auf meiner Pflanze gemütlich gemacht? Die wichtigsten Schädlinge im Garten und wie man sie wieder los wird- Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: effektive Methoden zur Abwehr gegen Pilze, Viren und Tiere- Raubmilbe, Ackerschachtelhalm und Co.: mit praktischen Tipps pflanzliche und tierische Nützlinge erkennen und fördern- Bio? Na logisch! 100 % natürliche und umweltschonende Pflanzenschutzmittel und Maßnahmen für die Gesundheit Ihrer Pflanzen

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Der Garten, Anstiftung zur Selbstversorgung
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Shankara/Parvatee: DER GARTEN. Anstiftung zur Selbstversorgung! 224 Seiten, wunderschön farbig gestaltet, reich illustriert, schöne, sehr gut lesbare und ordentliche Handschrift. Farbverlaufsdruck auf Umweltpapier. Packpapier- Verlag Osnabrück Hier findet der Leser detaillierte Anleitungen über das Anlegen von Gemüsegärten, mit denen man sich komplett selbstversorgen kann und von allen Lebensmittelskandalen unbetroffen bleibt. Aber auch für den Hobby- Gärtner finden sich nützliche Tipps und praktische Anleitungen zu ertragversprechenden und boden- und umweltschonenden Anbau-, Düngungs- und Schädlingsbekämpfungsmethoden. Inhalt: Vorwort Gedanken zur Selbstversorgung Boden und Fruchtbarkeit: Die Wahl des Gartens Bodenbestimmung: Bodenarten bestimmen durch Wasserglastest, Ausrolltest, Bodenanalyse Die Nährstoffe des Bodens: eine Einführung in Chemie des Bodens Fruchtbarkeit, Bakterien und Pilze, Kleintiere, Mulchen Die Ernährung: Bodenleben aktiv halten durch Flächenkompostierung Der Kompost: pH- Wert, C/N- Verhältnis, Temperatur, Feuchtigkeit und Sauerstoff, Erde- und Tonzugabe, Kompostmaterialien, die Kompoststatt, Bauweise des Komposthaufens, Aufbau in einem Zug, Schichtweiser Aufbau, Gemischter Aufbau, Aktivierung, Umsetzen, Humus, Fehler: Kompost zu trocken, keine Verrottung Jauche: von Tieren, aus Brennesseln, aus Kräutern Gründüngung, Kräuteraktivator (z.B. Baldrianblütensaft) Die Hecke und ihre Funktionen Wirtschaftsformen und Methoden: Wirtschaftsweise: die biologisch- dynamische Methode, die biologisch-organische Methode, die Indore- Methode, Andere Methoden Anbaumethoden: Beetkultur, Flachkultur, Hügelkultur, Muldenkultur Die Vielfalt der Natur: Fruchtfolge, Mischkultur Aussaattage Hügelbeet Die praktischen Arbeiten: Werkzeuge: Spaten, Schaufel, Grabgabel, Mistgabel, Kultivator, Sauzahn, Unkrauthacke, Doppelhacke, Dreieckhacke, Krail, Rachen, Schubkarren, Spritze, Kupferwerkzeug Bodenvorbereitung und Gartenplan: Saatgut, F1- Hybriden, Saatgut beizen Die Aussaat: Vorquellen der Samen, Reihensaat, Breitwürfige Saat, Haufensaat Giessen Pflegemassnahmen Pflanzen vorziehen, Das Pikieren, Saatbeet, Aussaat im Haus, Frühbeet (warm und geheizt), Verpflanzen, Folgesaaten Ernte, Ernteverfrühung, Vor- Zwischen- und Nachfrüchte Nutzpflanzen im Garten und wie man sie anbaut, pflegt und erntet: Fruchtgemüse: Tomate, Paprika, Aubergine/Eierfrucht, Gurken, Zucker- und Wassermelone, Kürbis, Zucchetti, Zuckermais Hülsenfrüchte: Erbse, Buschbohne, Stangenbohne, Prunk- und Feuerbohne, Puffbohne, Sojabohne, Kichererbse Kohlarten: Kohlrabi, Kraut/Kopfkohl, Wirsing, Blumenkohl, Broccoli, Rosenkohl, Federkohl, Chinakohl Salate und Blattgemüse: Kopfsalat, Kochsalat, Pflücksalat, Schnittsalat, Endivie, Zichoriensalat (Zuckerhut, Rotblättriger Zichoriensalat, Chicorée oder Treibzichorie), Feldsalat, Gartenkresse, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Spinat, Neuseeländer Spinat, Mangold, Carden, Stangesellerie, Knollenfenchel Wurzelgemüse: Kartoffel, Karotte/Möhre, Rote Rübe, Schwarzwurzel, Rettich, Radieschen, Sellerie, Pastinake, Kohlrübe, Mairübe oder Herbstrübe, Topinambur Zwiebelgewächse: Zwiebel, Schalotten, Knoblauch, Lauch/Porree Mehrjährige Pflanzen: Erdbeere, Rhabarber, Spargel Gewürz- und Heilkräuter: Einjährige Kräuter, mehrjährige Kräuter Krankheiten und Schädlinge und Gegenmassnahmen: Über Schädlinge und Schadensursachen Art des Befalls: Stoffwechselstörungen, Bakterien (Welke, Blattfall, Fruchtfäule), Pilze (Keimlingspilze, Falscher Mehltau, Grauschimmel), echter Mehltau (Krautfäule, Kohlhernie, Rost), Viren, Insekten (Ameisen, Blattläuse, Drahtwürmer, Erdflöhe, Kartoffelkäfer, Kohlfliege, Kohlweissling, Maulwurfsgrille, Möhrenfliege, Nematoden, Spinnmilben), Andere Schädlinge (Wühlmäuse, Schnecken, Vögel) Pflege und Abwehmittel: Auszug, Jauche, Tee, Absud Nützlinge (Vögel, Igel, Blindschleichen, Eidechsen, Kröten, Insekten) Unkraut, positiv und negativ Literaturhinweise Bezugs- Adressen aus Österreich, Schweiz, Deutschland ****************

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Handbuch Pflanzenschutz im Biogarten
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Damit in Zukunft nur mehr Sie selbst an Ihrem Gemüse knabbern! Wer kennt das nicht? Beim Rundgang durch den Garten begegnen uns braune Blätter, seltsame Flecken und Überzüge, Blattfrass und allerlei rätselhafte Tierchen auf unseren Pflanzen. Die Alarmglocken schrillen! Mehltau, Läuse und andere Plagegeister machen früher oder später allen GärtnerInnen das Leben schwer. Doch Hilfe ist in Sicht! Fiona Kiss und Andreas Steinert zeigen auf, wie Sie Pflanzenkrankheiten und Schädlinge im Gemüsegarten, Blumenbeet und Rasen erkennen und ihnen bei Bedarf mit umweltschonenden Verfahren entgegenwirken können. Erkennen-Reagieren-Heilen im Biogarten Pflanzenschutz beginnt mit cleverer Vorbeugung. Fiona Kiss und Andreas Steinert erklären, warum Pflanzen krank werden und wie man Pflanzen wirkungsvoll schützen kann, bevor sie von Spinnmilbe, Blattlaus, Weisser Fliege und Co. befallen werden. Und wenn unsere Pflanzen doch einmal Symptome zeigen? Die AutorInnen beschreiben Anzeichen von Krankheiten und der lästigsten Schädlinge und wann ein Eingreifen notwendig ist - oder wann eine Portion Gelassenheit das beste Gegenmittel ist. Mit ihrem eigens entwickelten 'Gartendetektiv' geben die PflanzenschutzexpertInnen besorgten GartenbesitzerInnen einen praktischen und einfachen Bestimmungsschlüssel zur Hand, der mit vielen Fotos und genauen Beschreibungen aufdeckt, was den Pflanzen fehlt. Nur das Beste für meinen Garten: Biologischer Pflanzenschutz ist Umweltschutz! Roundup, Glyphosat? Nein, danke! Aggressive und umweltschädliche Chemie hat im Biogarten nichts zu suchen. Deshalb kommen in diesem Buch nur biologische Pflanzenschutzmittel und naturverträgliche Anwendungen zum Einsatz, wenn es um die Bekämpfung von Bodenschädlingen, überhandnehmenden Unkräutern und anderen unerwünschten Gästen geht. Mit den praktischen Tipps für Diagnose, Behandlung und Vorsorge können Sie auch in Zukunft für gesunde Wurzeln, Stämme und Blätterpracht sorgen und das Blühen, Summen und Gedeihen in Ihrem Garten ungetrübt geniessen. Ein alltagstaugliches Praxis-Buch zum schnellen Nachschlagen, wenn der Hut brennt. - Zusammenhänge verstehen und die richtigen Massnahmen ergreifen: warum werden Pflanzen krank, welche Probleme erfordern ein Einschreiten und welche Mittel wirken wie - Tipps für Nutz- und Zierpflanzen, inklusive ökologischer Rasenpflege - mit vielen Details zu den herkömmlichen Schädlingen, wie Läusen, Schnecken und Co. - Vorbeugung ist der beste Schutz: Schadursachen und Krankheiten rechtzeitig erkennen, Grundlagen für die Pflanzengesundheit schaffen, Pflanzenabwehrkräfte stärken und Schädigungen besser vorbeugen - So werden Sie zum Detektiv im eigenen Garten: Spuren lesen und verstehen lernen dank genauer Diagnostik - mit über 500 Farbfotografien und zahlreichen Detailbeschreibungen - Wer hat es sich da auf meiner Pflanze gemütlich gemacht? Die wichtigsten Schädlinge im Garten und wie man sie wieder los wird - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: effektive Methoden zur Abwehr gegen Pilze, Viren und Tiere - Raubmilbe, Ackerschachtelhalm und Co.: mit praktischen Tipps pflanzliche und tierische Nützlinge erkennen und fördern - Bio? Na logisch! 100 % natürliche und umweltschonende Pflanzenschutzmittel und Massnahmen für die Gesundheit Ihrer Pflanzen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot